Seelenbücher.de

Übersicht | Regeln | FAQ | Bücherliste | Mitgliederliste | Suche | Links | Anmelden (über Livejournal) | Einloggen

FAQ

Allgemein

Wie werde ich registriertes Mitglied auf seelenbücher.de?

Telefonnummern der Mods

Warum muss ich den Mods meine Telefonnummer mailen?

An wen muss ich mich wenden, wenn...

Website

Wo kann ich mein Passwort ändern?

Was muss ich machen, wenn ich meinen LJ Usernamen ändere?

Was bedeutet das Sternchen hinter manchen Usernamen?

Wie erfahre ich die Adresse des nächsten Empfängers?

Wie kann ich ein Buch als verschickt markieren?

Was bedeutet der Status "inaktiv"? Was bedeuten die eckigen Klammern um manche Usernamen?

Wie können User in den Bücherlisten verschoben werden?

Der nächste Empfänger meines Buches ist überfällig - wie erfahre ich die Adresse des übernächsten?

Wie kann ich mein eigenes Buch losschicken?

Kann ich die Beschreibung und die Versanddaten meines Seelenbuches editieren?

Meine Adresse hat sich geändert, was muss ich tun?

Das Buch, welches ich losgeschickt habe, kam an mich zurück. Muß ich etwas tun?

Ich habe ein Limit von 1 Buch und kann es nicht ändern - wieso?

Seelenbücher

Was für ein Buch soll ich als Seelenbuch nehmen?

Das Thema, das ich nehmen wollte, gibt es schon... und jetzt?

Muss ich ein eigenes Seelenbuch anfangen, wenn ich hier mitmachen will?

Muss ich Einträge in die Seelenbücher anderer schreiben, wenn ich hier Mitglied bin?

Kann ich ablehnen, dass sich ein User an meinem Buch beteiligt?

Muß mein Seelenbuch bereits einen Eintrag enthalten, wenn ich es neu vorstelle?

Ich bin der letzte User in der Bücherliste, aber das Buch hat noch leere Seiten. Was soll ich tun?

Fristen

Warum beträgt die Frist für ein Buch 2 Wochen?

Und wenn ich nunmal doch länger als 2 Wochen brauche?

Was ist mit unzuverlässigen Leuten?

Der User nach mir in der Liste ist überfällig! Was mache ich jetzt?

Was mache ich, wenn ich für einen längeren Zeitraum nicht da bin?

Ich kann Bücher nicht weiterschicken, weil ich die letzte bin und / oder alle anderen auf der Liste gerade keine Bücher empfangen können. Werde ich jetzt überfällig?

PDF

Warum werden PDFs von den Seelenbüchern gemacht?

Warum kann ich keine PDFs sehen?

Ich möchte auch scannen! Was muss ich beachten?

Porto

Fallen Seelenbücher unter Büchersendungen?

Was kostet es, ein Seelenbuch zu verschicken?

Nachforschung

Wie stelle ich einen Nachforschungsantrag?

Livejournal

Was ist ein Livejournal?

Wie erstelle ich einen Account?

Was sind 'tags' und wozu sind sie da?


Allgemein

Wie werde ich registriertes Mitglied auf seelenbücher.de?

Wenn du Mitglied der Seelenbücher-Community wirst (wie du beitreten kannst steht in den Regeln) und dich mit einem Post über dich in der Community vorstellst, bekommst du einen Nutzernamen (dein LJ-Name) und ein Passwort zugeschickt. Damit kannst du dich auf seelenbuecher.de einloggen.
Nach oben

Telefonnummern der Mods

Hier findest du die Telefonnummern der Moderatoren, falls du mal nicht ins Internet kommst und deshalb Bescheid sagen willst. Um den Eintrag zu sehen, musst du bei Livejournal eingeloggt und schon ein Mitglied der Community sein. Bitte notier dir die Telefonnummern irgendwo, für den Fall des Falles.
Nach oben

Warum muss ich den Mods meine Telefonnummer mailen?

Warum die Telefonnummer? Weil wir beim Suchen der vermissten Bücher festgestellt haben, dass es *verdammt* schwer sein kann, jemanden zu erreichen. Kurz gesagt, im Grunde ist die Nummer nur für uns eine weitere Sicherheit und wird garantiert nur benutzt, wenn du wochenlang auf keine Mail, keinen Kommentar oder sonstiges reagierst.
Nach oben

An wen muss ich mich wenden, wenn...

... ich ein technisches Problem mit der Website habe, mich nicht einloggen kann oder etwas nicht funktioniert?
Antwort: Kaneda, technischer Support, erreichbar unter Support@seelenbuecher.de

... ich meine Adresse oder meinen Usernamen ändere?
Antwort:
Fuchs, zuständig für neue User und Userdaten, neue und alte Bücher, erreichbar unter seelenbuecher@googlemail.com

... ich Fragen zu den Büchern und ihren Postwegen, zu Nachforschungen oder Überfälligkeiten habe?
Antwort:
Gerdi, zuständig für überfällige User, Postwege der Bücher, Nachforschungen und Härtefälle, erreichbar unter seelenbuchpfade@seelenbuecher.de

... ich Fragen zu oder Probleme mit den PDF-Versionen habe, allgemeine Fragen habe oder wirklich nicht weiß, wen ich ansprechen sollte?
Antwort:
Fuchs, zuständig für News-posts und Info-Nachfragen, erreichbar unter seelenbuecher@googlemail.com
Nach oben

Website

Wo kann ich mein Passwort ändern?

Das Passwort kannst du jederzeit in deinem Profil unter "Profil editieren" ändern.
Nach oben

Was muss ich machen, wenn ich meinen LJ Usernamen ändere?

Zunächst vermeldest du das in einem Post in der Community. Dann musst du mit deinem neuen Usernamen der Seelenbücher-Community im LJ beitreten. Nun kann dich ein Mod neu aufnehmen und deinen Usernamen auch auf der Website ändern.
Nach oben

Was bedeutet das Sternchen hinter manchen Usernamen?

Diese User haben sich bereit erklärt, Seelenbücher zu scannen, wenn sie zu ihnen kommen und sich unter "Profil" in die Scannerliste eingetragen. Die Scans werden dann zu PDF-Dateien zusammengebaut und online gestellt. Hier findest du eine Übersicht über die PDFs.
Nach oben

Wie erfahre ich die Adresse des nächsten Empfängers?

Klicke dazu auf der Detailseite des jeweiligen Buches auf "Buch weiterschicken" (oder gegebenenfalls "Buch ohne Eintrag weiterschicken") und dir wird die Adresse des nächsten Empfängers angezeigt. Es ist ratsam, sich die Adresse immer erst unmittelbar vor dem Verschicken des Buches zu notieren, da es oft vorkommt, dass User in den Listen verschoben werden, sich austragen oder aus anderen Gründen daraus verschwinden.
Nach oben

Wie kann ich ein Buch als verschickt markieren?

Klicke dazu, nachdem du das Buch bei der Post abgegeben hast, auf der Detailseite des Buches oder in deiner Buchübersicht auf "Buch weiterschicken" (oder gegebenenfalls "Buch ohne Eintrag weiterschicken") und kreuze das Kästchen neben "Das Buch wurde verschickt" an. Klicke danach auf den Bestätigungsbutton. Dem Empfänger wird nun eine eMail zur Benachrichtigung gesandt und das Buch ist bei dir als verschickt gekennzeichnet.
Nach oben

Was bedeutet der Status "inaktiv"? Was bedeuten die eckigen Klammern um manche Usernamen?

Eckige Klammern um einen Usernamen bedeuten, daß dieser User den Status "inaktiv" hat. Das bedeutet, dass er sich in keine Bücherlisten eintragen kann und in den anderen übersprungen und gelöscht wird. Bücher verschicken kann er jedoch weiterhin. Meist geschieht dies, weil sich der User auf eMails oder andere Anfragen nicht meldet oder sich als unzuverlässig erwiesen hat.
Nach oben

Wie können User in den Bücherlisten verschoben werden?

Jeder Buchbesitzer kann für sein eigenes Buch die Listen verändern (über: Profil --> Deine Bücher --> Eintragungenanzeigen (dann die grünen Pfeile bedienen)). Die Moderatoren können jede Bücherliste ändern.
Bevor jedoch etwas verschoben wird, muss in der Community ein Eintrag mit einer Liste aller User, die von der Verschiebung betroffen wären, gepostet werden.
Verschiebungen sind fast immer möglich und teilweise sogar erwünscht, wenn sie direkte Buchübergaben möglich machen.

Beim Verschieben innerhalb von Buchlisten bitten wir jedoch um aufmerksame Einschätzungen, was Sinn macht und was nicht. Zum Beispiel macht es zwar auf jeden Fall Sinn, alle Österreicher aneinander zu reihen - 12 Leute zu verschieben, um zwei Hamburgern eine Übergabe zu ermöglichen, ist dagegen eher weniger sinnvoll. Ausserdem ist es schlauer, um eventuelle Widersprüche der Betroffenen zu bitten, als um ein Okay von jedem einzelnen. Allerdings sollte dann auch genug Zeit gelassen werden, damit diese den Post überhaupt sehen! Und bitte nicht Verschieben und dann nachträglich fragen, ob das okay war.
Nach oben

Der nächste Empfänger meines Buches ist überfällig - wie erfahre ich die Adresse des übernächsten?

Klicke dazu einfach auf "Buch weiterschicken" - die Website zeigt dir automatisch den nächsten nicht überfälligen und nicht inaktiven User an. Du musst also nicht selbst darauf achten, ob der planmäßig nächste Empfänger deines Buches überfällig ist.
Nach oben

Wie kann ich mein eigenes Buch losschicken?

Klicke dazu auf der Detailseite des Buches oder unter "Deine Bücher" in deinem Profil auf "Buch losschicken". Du erfährst sodann die Adresse des ersten Empfängers.
Nach oben

Kann ich die Beschreibung und die Versanddaten meines Seelenbuches editieren?

Ja, das ist möglich. Klicke dazu auf der Detailseite deines Buches oder unter "Deine Bücher" in deinem Profil auf "Buch editieren". Im darauffolgenden Menü kannst du alle Einstellungen deines Buches ändern.
Nach oben

Meine Adresse hat sich geändert, was muss ich tun?

Du kannst deine Adresse auf der Website selbst ändern. Gehe dazu auf dein Profil und klicke auf "Profil editieren". Im Textfeld "Adresse" kannst du sodann deine neue Adresse eingeben. Klicke zum Schluß auf "Abschicken" und zukünftig wird deine neue Adresse angezeigt, wenn ein Buch an dich geschickt werden soll.

Sende ausserdem eine e-Mail an seelenbuecher@googlemail.com (Fuchs) mit deinem Usernamen und der neuen Adresse.
Nach oben

Das Buch, welches ich losgeschickt habe, kam an mich zurück. Muß ich etwas tun?

Ja. Bitte markiere das Buch in der Postwege Übersicht http://www.seelenbuecher.de/books.php?action=post&days=all als "zurückgekommen". Diese Option wird ca. 3 Tage nach dem Versand aktiviert.
Nach oben

Ich habe ein Limit von 1 Buch und kann es nicht ändern - wieso?

Das kann zwei Gründe haben:

a) Du bist überfällig. Dieses Limit bekommt man automatisch, wenn man überfällig geworden ist. Wenn du nicht mehr überfällig bist und das nächste Buch fristgerecht weitergesendet hast, melde dich bei den Mods, dann wird es rausgenommen.

b) Du bist neu. Du kannst dein Limit erst erhöhen, wenn du ein Buch bearbeitet und weitergeschickt hast. Melde dich bei den Mods, dann wird es rausgenommen.
Nach oben

Seelenbücher

Was für ein Buch soll ich als Seelenbuch nehmen?

Geeignet sind leere Reinschreibbücher mit festen Buchdeckeln und starkem Papier. Hefte sollten nicht verwendet werden, weil sie beim Transport leichter beschädigt werden können und im Allgemeinen nicht so ausdrucksstark sind, wie richtige Bücher.
Starkes Papier ist wichtig, damit die Stifte nicht durchdrücken.

Es ist dir überlassen, was für ein Buch du wählst, ob du es selbst bindest oder einen eigenen Umschlag bastelst, Hauptsache, es hält die Wege aus, auf die es geschickt wird und passt zu dem Thema, das es behandelt.
Nach oben

Das Thema, das ich nehmen wollte, gibt es schon... und jetzt?

Mach dir bitte keine Sorgen, dass ein Thema für ein Buch doppelt vertreten sein könnte - jeder macht die Bücher, die er haben will. Wenn zwei Leute zum selben Thema ein Buch wollen, ist das eben so. Es besteht keine Notwendigkeit, sich ein Thema zu reservieren!
Es kommt auch durchaus vor, dass sich mehr Leute für ein Thema interessieren, als Einträge in ein Buch passen.
Nach oben

Muss ich ein eigenes Seelenbuch anfangen, wenn ich hier mitmachen will?

Nein, es reicht auch, wenn du dich nur an den Büchern der anderen beteiligst.
Nach oben

Muss ich Einträge in die Seelenbücher anderer schreiben, wenn ich hier Mitglied bin?

Ja, darum geht es hier nämlich.
Nach oben

Kann ich ablehnen, dass sich ein User an meinem Buch beteiligt?

Ja, das ist möglich. Die Seelenbücher-Mods nehmen sich die Freiheit heraus, jeden mit einer extremen (menschenverachtenden) Ideologie sowieso abzulehnen. Abgesehen davon kann es natürlich passieren, dass zwei User in der Community sind, die Probleme miteinander haben. Die könnten Anfragen des jeweils anderen bei den eigenen Seelenbüchern mitzumachen natürlich ablehnen.
Man kann User auch ablehnen, weil man z.B. ihren Stil nicht mag oder warum auch immer. Die Bücher sind der Besitz desjenigen, der sie losschickt. Trotzdem sind die Mitglieder gebeten die Mühe die sich die anderen mit ihren Einträgen machen zu respektieren.
Flamewars und andere Streitigkeiten werden in der Community nicht geduldet und führen zum Rauswurf.
Nach oben

Muß mein Seelenbuch bereits einen Eintrag enthalten, wenn ich es neu vorstelle?

Ja. Nur so können die User sehen, wie du dir dein Buch vorgestellt hast und sich gegebenenfalls daran orientieren.
Der erste Eintrag entscheidet oft, wie qualitativ hochwertig die nachfolgenden Einträge werden.
Nach oben

Ich bin der letzte User in der Bücherliste, aber das Buch hat noch leere Seiten. Was soll ich tun?

Du kannst für das Buch in der Community werben. Falls sich niemand mehr einträgt, geht das Buch zurück an den Besitzer. Die Adresse des Besitzers wird dir bei "Buch verschicken" angezeigt.
Nach oben

Fristen

Warum beträgt die Frist für ein Buch 2 Wochen?

Warum 2 Wochen? Weil die Bücher auch irgendwann zu ihrem Absender zurückkommen sollen. Wenn sich 20 Leute in ein Buch eintragen, dann braucht es schon 10 Monate (!!!), bis es bei der letzten Person angekommen ist, wenn alle die 2 Wochen nutzen. Außerdem haben wir vor einer Weile einen Poll in der Community gemacht und ein Großteil der Mitglieder sprach sich für diesen Zeitraum aus.
Nach oben

Und wenn ich nunmal doch länger als 2 Wochen brauche?

Natürlich kann es immer vorkommen, dass einem was dazwischenkommt. Oder dass man sich so viel Mühe gibt, dass es eben länger dauert. Dass die Entwicklung der Schwarz-Weiss Fotos ne Woche braucht, etc. Für diesen Fall könnt ihr eure Frist zweimal um jeweils zwei Wochen verlängern. Es ist nicht möglich, ein Buch zu verlängern, dessen Frist überschritten wurde, also: Verlängert rechtzeitig!
Diese Verlängerungen sollten jedoch die Ausnahme bleiben! Wenn man es in der Zeit noch immer nicht geschafft hat, einen Eintrag zu machen, muss man es eben ohne Eintrag weitersenden. Es besteht ja die Option, sich nochmal für das Buch einzutragen.
Nach oben

Was ist mit unzuverlässigen Leuten?

Wir merken, wenn jemand unzuverlässig ist. Wenn es chronisch wird, werden auch durchaus Konsequenzen gezogen. Es wird mitgezählt, wie oft man Fristen überschritten hat, und auch, wie oft man anderweitig unangenehm aufgefallen ist.

Wenn man eine Frist nicht einhalten kann, hat man jederzeit die Möglichkeit, uns zu erreichen, um uns Bescheid zu sagen. Allein damit schon kann man verhindern, dass man überhaupt unangenehm auffällt. (Beim Bescheid sagen nicht vergessen: Nur getagte Einträge werden wahrgenommen! Am besten: Gleich per Mail.)

Wer überfällig wird, ohne sich gemeldet zu haben, bekommt ein Limit von einem Buch. Wird er damit wieder überfällig, wird er drei Monate gesperrt. Wird dieses Buch jedoch fristgerecht bearbeitet und weitergeschickt, wird das Limit wieder aufgehoben.

User, die sich nicht melden, werden auf einen inaktiven Status gesetzt, der verhindert, dass an unzuverlässige Leute Bücher geschickt werden.
Nach oben

Der User nach mir in der Liste ist überfällig! Was mache ich jetzt?

Das System erkennt automatisch, wenn ein User mit einem Buch überfällig ist und er erhält dann automatisch keine weiteren Bücher. Wenn du nun einen Eintrag in ein Seelenbuch gemacht hast und der User nach dir ist überfällig, kannst du *trotzdem* einfach auf weitersenden klicken - du bekommst die Adresse des nächsten nicht überfälligen Mitglieds in der Liste angezeigt.
Nach oben

Was mache ich, wenn ich für einen längeren Zeitraum nicht da bin?

In deinem Profil kannst du sehen, wann die Bücher, in die du dich eingetragen hast, wahrscheinlich zu dir kommen. Anhand dieser Übersicht prüfst du nach, welche Bücher für diesen Zeitraum, indem du nicht da bist, angekündigt sind. Diese schreibst du in einen Post in die Community, zusammen mit den Plätzen, die du verschoben werden musst, damit du das Buch erst erhältst, wenn du wieder da bist.
Die Moderatoren/Buchbesitzer können dann die Listen entsprechend verschieben.

Eine einfachere Lösung besteht darin, dass du dich unter Profil editieren auf "abwesend" stellst. Dann wirst du in den Listen solange verschoben, bis du deinen Statusselbst wieder geändert hast.
Nach oben

Ich kann Bücher nicht weiterschicken, weil ich die letzte bin und / oder alle anderen auf der Liste gerade keine Bücher empfangen können. Werde ich jetzt überfällig?

Momentan ist es leider noch so, dass deine Frist nur automatisch verlängert wird, wenn du am letzten Tag oder nach Ablauf deiner Frist versuchst, das Buch weiterzusenden und die Meldung bekommst, dass du an niemanden schicken kannst. Wenn du zeitlich nicht in der Lage bist, genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Versenden-Link zu clicken, melde dich in der Community.

Ausserdem kannst du einen Eintrag mit Werbung für das Buch posten, damit sich neue eintragen und/oder die Leute nach dir ihr Limit erhöhen.
Vielleicht kannst du das Buch auch an den Besitzer senden.

Wenn das alles nicht funktioniert, kannst du es auch an das Moderatorenteam schicken. Dazu mail uns bitte, und wir mailen dir dann unsere Adresse.
Nach oben

PDF

Warum werden PDFs von den Seelenbüchern gemacht?

Das hat mehrere Gründe:

  • Man kann so ein Seelenbuch erst mal ansehen und dann entscheiden, ob man was beitragen möchte.
  • Man kann sich die Einträge anschauen, die andere nach einem selbst gemacht haben. Generell ist ein Seelenbuch-PDF eine Möglichkeit, ein Buch an dem man teilgenommen hat zumindest auf diese Art und Weise zu 'behalten' und zu sehen, was daraus wird.
  • Falls tatsächlich ein Buch verloren geht (was bei der Post leider schon vor kam), hat man unter Umstände vielleicht wenigstens einen Teil als Scan.

Nach oben

Warum kann ich keine PDFs sehen?

Du kannst die PDF-Versionen der Seelenbücher erst herunterladen, wenn du dich selbst schon aktiv an der Community beteiligt hast. Das bedeutet, daß du entweder ein Buch bearbeitet und weitergeschickt oder selbst eines in auf den Weg geschickt haben mußt. In der Mitgliederübersicht entspräche das (0/1) oder (1/0).
Es kann jedoch auch der Fall sein, daß ein PDF nur für die am betreffenden Buch beteiligten User sichtbar ist. Am besten kannst du das in den Buchvorstellungen nachlesen.
Nach oben

Ich möchte auch scannen! Was muss ich beachten?

Hier findest du die PDF Übersicht, wo genau vermerkt wird, wie weit welches Buch schon gescannt ist.
Dort erfährst du auch, wie du uns die Scans zukommen lassen kannst.
Wenn du etwas gescannt hast, dann kannst du dich über den entsprechenden Link in der Scannerliste (in der Mitgliederübersicht) als Scanner eintragen.

Grundregeln zum Scannen:

  • Buchcover scannen (wenn du als erster User scannst)
  • jede Seite scannen
  • möglichst gerade scannen
  • möglichst mit 300 dpi scannen
  • Seite komplett scannen (keine Texte oder Bilder abschneiden)


Nach oben

Porto

Fallen Seelenbücher unter Büchersendungen?

Nein, leider nicht. Büchersendungen beziehen sich auf Drucksachen und ein Seelenbuch ist kein gedrucktes Buch.
Nach oben

Was kostet es, ein Seelenbuch zu verschicken?

Am besten ist es, wenn du einfach den Portorechner der deutschen Post benutzt. Da kann im Grunde von wegen Porto nichts schiefgehen. Dort kann man auch schauen, was Briefe z.B. nach Österreich kosten.

-> Portorechner

Wenn es möglich ist, ein Buch persönlich zu übergeben, ist dies der Post auf jeden Fall vorzuziehen. Wer es sich leisten kann und will, kann die Bücher auch gerne als Einschreiben weiterschicken.

Außerdem, bitte gib die Briefe möglichst direkt bei der Post ab und werf sie NICHT in irgendeinen Briefkasten. Die Post lagert teilweise die Abholung von Post aus den Briefkästen aus (z.B. an Pizzadienste!) und da kann schon mal was wegkommen.

Wenn dir auffällt, dass evtl. aus deinem Briefkasten geklaut wird, sag Bescheid! Dann versuchen wir eine Lösung zu finden.
Nach oben

Nachforschung

Wie stelle ich einen Nachforschungsantrag?

Ein Nachforschungsauftrag sollte im besten Fall vom Absender erteilt werden. Hierfür brauchst du auch die Adresse des Empfängers. Falls du diese nicht mehr hast, melde dich bei einem Moderator, der dir die Adresse des Empfängers noch einmal zuschicken kann. Dann klickst du auf folgenden Link: Online-Nachforschungsauftrag
Hier kannst du ganz bequem online einen Nachforschungsauftrag erteilen.

Nachforschungsaufträge im Inland können auch telefonisch in Auftrag gegeben werden:

Service Center Briefermittlung
35031 Marburg
Tel.: 01802 25 25 50 (6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz)

E-Mail: servicecenterbriefermittlung@deutschepost.de
(Bitte Absender, Versandanschrift, Absendedatum, Inhalt der Sendung und wenn möglich Postamt angeben.)

Bitte beachte, dass ein Nachforschungsauftrag ZEITNAH erteilt werden muss. D.h. man sollte sich nicht erst drei Monate später darum kümmern. Je eher man die Nachforschung in Auftrag gibt, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Sendung gefunden wird. Wenn es um dein Buch ginge, würdest du auch wollen, dass der Absender sich darum kümmert, also behandele jedes Buch wie dein eigenes.
Nach oben

Livejournal

Was ist ein Livejournal?

LiveJournal ist ein Online-Journal Service dessen Features eine Interaktion der Benutzer ermöglichen. Das Erstellen eines Accounts kostet nichts und erlaubt dir, die meisten Features zu nutzen.
Nach oben

Wie erstelle ich einen Account?

Am besten liest du dir hier die Erklärung dazu in den Livejournal FAQ durch.
Nach oben

Was sind 'tags' und wozu sind sie da?

Hier findest du die Erklärung von tags in den Livejournal-FAQ.
Wir nutzen tags, damit man bestimmte Vorgänge besser nachvollziehen kann. Wann hat sich ein bestimmter User das letzte Mal gemeldet? Wann wurde ein bestimmtes Buch zuletzt erwähnt, und was wurde davor dazu gesagt? Wer's testen möchte, kann in der tag-liste mal 'news' oder 'technik' anwählen, die wurden auch in der Vergangenheit schon erwähnt.
Ausserdem geht es darum, Mods besser ansprechen zu können. Wenn z.B. das tag 'technik' auftaucht, wird sich der Mod zuständig für die Technik 100prozentig angesprochen fühlen und das bestimmt nicht übersehen.
Regeln : Tags
Nach oben

Website © 2005 by Seelenbücher.de - Kontakt/Impressum
Programmierung © 2005 by Silvia Ulenberg (Techn. Support)